Web VR: Die Cloud Lösung

 

Link: Elektro Erhitzer Beispiel

WebVR ist eine offene Spezifikation, die es Ihnen ermöglicht, ein VR-Headset mit einem Computer zu verbinden und VR über Ihren Webbrowser zu erleben. Mit WebVR werden VR-Erlebnisse realisiert, egal, welches Gerät dafür verwendet wird.

Zur Ansicht einer Web VR-Szene benötigen Sie ein Headset und einen kompatiblen Browser.

Web VR ist ein verwalteter Service, mit dem wir 3D-, Augmented-Reality (AR)- und Virtual-Reality (VR)-Anwendungen erschaffen und ausführen können. Wir können immersive und interaktive Szenen gestalten, die mit AR- und VR-Geräten, auf Mobilgeräten und sogar im Webbrowser ausgeführt werden können.

Da VR eine sich rasant weiterentwickelnde Technologie ist, haben wir auch Web VR aufgebaut. Damit können wir schnell Support für neue HMDs (Head-Mounted Displays) hinzufügen. Web VR unterstützt derzeit Oculus Go, Oculus Quest Oculus Rift, HTC Vive und HTC Vive Pro.

 

Auf welchen Technologien basiert Web VR?

Web VR basiert auf WebGL 2.

Web VR greift auf WebGL 1 zurück, wenn WebGL 2 nicht verfügbar ist.

 

Welche Browser unterstützen Web VR?

Liste der unterstützten Browser für Web VR:

Mobile Browser: iOS: Safari ( ab iOS 11), Android: ab Chrome 66.

Desktop Browser: Ab Firefox 61,  Ab Chrome 69.

VR Browser: Oculus browser, VR headsets, HTC Vive, Vive Pro, Oculus Rift, Oculus Rift S, Oculus Go, Oculus Quest, Samsung Gear VR, AR platforms, ARKit, ARCore,

 

Was ist WebGL?

WebGL (Web Graphics Library) ist eine JavaScript-API, die zum Rendern von interaktiven 2D- und 3D-Grafiken in einen Browser verwendet wird.

 

Kann ich Web VR auf meinen Mobilgeräten verwenden?

Ja. Sie können Szenen, die über Web VR veröffentlicht wurden, auf einem Mobilgerät anzeigen.

 

Was sind Web VR -Aussteller?

Web VR -Aussteller sind AI-animierte Charaktere, die zu Ihrer Szene hinzugefügt werden können. Web VR bietet Möglichkeiten von Design und Zusammensetzung von Szenen zur Erschaffung prächtiger 3D-Umgebungen. In diesen Umgebungen können wir mit Web VR -Aussteller animierte 3D-Charaktere verwenden und sie Ihren Szenen hinzufügen. Web VR -Aussteller sind in der Lage, die Benutzer durch eine Szene zu führen, indem Sie die Geschichte begleitend erzählen oder Fragen beantworten. Wir können die Eigenschaften der Web VR -Aussteller wie Geschlecht, Erscheinungsbild, Bekleidung, Stimme und Sprache nach Belieben anpassen. Wir können spannende Sprachinteraktionen zwischen Web VR -Aussteller und Benutzern möglich machen. Wir können Text einspeisen, den der Web VR -Aussteller mit einer menschlichen Stimme in verschiedenen Sprachen nachsprechen kann. Und mit der automatischen Spracherkennung und dem natürlichen Sprachverständnis können wir eine Konversationsschnittstelle für den Web VR -Aussteller entwickeln, durch die dieser dazu in der Lage ist, die Spracheingabe des Benutzers zu verstehen und auf sie zu reagieren.

 

Unterstützt Web VR Augmented Reality (AR)? 

Ja. Web VR unterstützt AR-kompatible mobile Geräte.

Wie unterscheidet sich Web VR von anderen VR Anwendungen?

VR Apps und Web VR sind komplementäre Services, mit denen Kunden 3D-Inhalte entwickeln, erstellen und bereitstellen können. VR Apps und Web VR teilen sich viele Funktionen, sind aber auf verschiedene Kundentypen ausgelegt. Web VR verwendet Technologien wie JavaScript, HTML, WebGL und WebVR, mit denen wir Erlebnisse über Webbrowser auf den Zielplattformen bereitstellen können. [2]

Be the first to comment

All comments are moderated before being published